Unternehmen

Die Elektromaschinenbau Schultheiß & Co. GmbH ist Ihr Kompetenzpartner für elektrische Antriebssysteme – unterschiedlichster Hersteller und Fabrikate. Seit 20 Jahren überzeugen wir unsere Industriekunden in Südthüringen und Nordbayern mit handwerklicher Meisterleistung und langjährigem Praxis-Know-how. In Kombination mit modernsten Bearbeitungs- und Analyseverfahren sichern wir höchste Zuverlässigkeit und Qualität: von Planung und Diagnose über Produktauswahl und Installation bis zu Wartung und Instandhaltung.

Entstehungsgeschichte

Die 1997 gegründete Elektromaschinenbau Schultheiß & Co. GmbH führt die über Jahrzehnte gewachsene Techniktradition im Landkreis Sonneberg zukunftssicher fort.

Der Elektromaschinenbau hat im Landkreis Sonneberg eine lange Tradition: Als ein Pionierunternehmen der Region startete die Fa. Kunckel einen Reparaturservice für Elektromotoren. Ihre Technikerfahrung wurde als Betriebsteil Elektromaschinenbau in der Genossenschaft „PGH Elektro und Rundfunkanlagen“ über Jahrzehnte weiter gepflegt und ausgebaut.

Als „Elektro Sonneberg e.G.“ fasste die Genossenschaft nach der Wiedervereinigung auch in Nordbayern Fuß. Franz Schultheiß, damals Abteilungsleiter für den Bereich Elektromaschinenbau, reagierte auf die gestiegene Nachfrage und die Anforderungen der Industrie hinsichtlich Technologiekompetenz und Innovation im Jahr 1997 mit der Gründung der „Elektromaschinenbau Schultheiß & Co. GmbH“ am neuen Standort in Neuhaus-Schierschnitz als eigenständiges Unternehmen.

Mit konsequentem Ausbau des Dienstleistungsportfolios und Investitionen in Modernste Bearbeitungs- und Analysetechnik brachte er sein Unternehmen schnell und nachhaltig auf Erfolgskurs. Als sein Nachfolger an der Firmenspitze übernahm im Jahr 2009 Thomas Kienel als Anteilseigner und Geschäftsführer die Leitung bei Schultheiß. Der Elektrotechnikmeister mit langjähriger Industrieerfahrung und das gut eingespielte Schultheiß-Kompetenzteam sind heute ein führender Fachpartner für die Industrie im gesamten Raum Südthüringen und Nordbayern.

Das Schultheiss-Team